cinetastic.de - Living in the Cinema

Terra Willy

Geschrieben von Ronny Dombrowski am 6. Dezember 2019

Im Bereich der Animationsfilme führt bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten kein Weg an den Branchenriesen Pixar und Dreamworks vorbei. Wo eben diese Studios zumeist auf viele gute Ideen, die entsprechende Technik und ein riesiges Budget setzen, haben es kleinere Studios zunehmend schwerer sich am Markt durchzusetzen. Umso erstaunlicher ist nun die französische Produktion „Terra Willy“, die gleich in mehrfacher Hinsicht empfohlen werden kann.

Der Zehnjährige Willy wächst zusammen mit seinen Eltern auf einer kleinen Forschungsstation irgendwo im Weltraum auf. Wo sich seine Eltern zumeist der Wissenschaft und der Erforschung diverser Pflanzen widmen, versucht sich Willy seine Zeit mit den unterschiedlichsten Videospielen zu vertreiben. Eines Tages wird deren Raumschiff allerdings von einem schweren Asteroidenschauer getroffen, wodurch nicht nur die Schilde ausfallen, sondern Willy auch sogleich durch eine Rettungskapsel in den Weltraum abgestoßen wird.

Kurze Zeit später findet er sich von seinen Eltern getrennt auf einem unbekannten Planeten wieder, wo er zusammen mit seinem Roboterfreund Buck nicht nur Überleben, sondern sich auch den unterschiedlichsten Herausforderungen stellen muss. Zusammen mit Buck und seinem neuen Freund Flash beginnt das Warten auf die ersehnte Rettung, doch bis es soweit ist, haben alle allerhand Abenteuer zu bestehen.

Abseits der großen Animationsstudios gibt es nur wenige Produktionen, die sich ernsthaft am nationalen und internationalen Markt haben durchsetzen können. Der französische Film „Terra Willy“ feierte seine Premiere auf dem Beijing International Film Festival in China, war dann in Frankreich sogar im Kino zu sehen, woraufhin er nun bei uns direkt für das Heimkino erscheint. Was aber unterscheidet „Terra Willy“ von den großen Produktionen, die vor allem durch ihr unglaubliches Marketingbudget bei uns in Erinnerung verbleiben? Es ist vor allem der ungeschönte Blick eines Kindes etwas neues entdecken zu wollen, es sind die farbenfrohen Bilder des ungewöhnlichen Planeten und natürlich sind dies auch die vielen netten Ideen, die bei der Gestaltung des Planeten und seiner Bewohner mit eingeflossen sind.

Egal ob dies die riesigen Felsenschildkröten sind, der achtbeinige Hund Flash oder die seltsamen Nashörner zu denen Willy im Laufe der Zeit ein freundschaftliches Verhältnis aufbaut. Sie alle haben ihre Wurzeln bei echten Lebewesen auf unserem Planeten, werden dann aber zu neuem Leben erweckt, indem man ihnen andere Formen gibt, deren Eigenschaften aber belässt. Genau an dieser Stelle fließt auch die dargestellte Entwicklung Willys ein, denn wo er auf der Raumstation seiner Eltern noch weitestgehend abhängig von diesen gewesen ist, lernt er sich nun mit der Hilfe zweier Freunde in einer neuen Umgebung durchzusetzen. Es gibt dabei Rückschläge, es gibt Gefahren, die überwunden werden müssen, gleichwohl gibt es aber auch zahlreiche Erfolgserlebnisse, die insbesondere bei den jüngeren Zuschauern in Erinnerung verbleiben werden.

Besonders gelungen ist bei alledem der erwähnte achtbeinige Begleiter Flash, der nicht nur an einen Hund erinnert, sondern mit Laufe von zehn Monaten auf dem Planeten zu einem riesigen Etwas heranwächst, das innerlich noch immer das verspielte kleine Lebewesen ist, das Willy am Anfang fand. Einfach herrlich.

Mit „Terra Willy“ präsentiert uns Regisseur Eric Tosti einen wunderbaren Animationsfilm für die jüngeren Zuschauer, den man Abseits der großen Blockbuster absolut empfehlen kann.

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Wir vergeben daher 7 von 10 Filmpunkten.

Copyright: Eurovision

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Mit Facebook Anmelden um zu Posten!

Anmelden

Länge: 89 min

Kategorie: Animation, Adventure, Comedy

Start: 05.12.2019

cinetastic.de Filmwertung: (7/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Bewertung Extras: (1/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (nan/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten!

Gewinnspiele

Gewinne Kinokarten, BluRays, DVDs,
Fan Packages und mehr!

Gleich mitmachen

Info

Terra Willy

Geschrieben von Ronny Dombrowski

Länge: 89 min
Kategorie: Animation, Adventure, Comedy
Start: 05.12.2019

Bewertung Film: (7/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Bewertung Extras: (1/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (nan/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten