cinetastic.de - Living in the Cinema

Skin Creepers

Geschrieben von Ronny Dombrowski am 11. September 2018

Skin Creepers

Im Bereich des deutschen Genrefilms gibt es immer wieder zaghafte und vor allem vorsichtige Versuche vom bekannten Standard abzuweichen, doch wo die einen Filmemacher mit originellen Ideen zu punkten versuchen, stoßen ganz andere ins B-Movie Segment vor, was vor zehn Jahren leider oftmals in der hintersten Ecke der Videothek landete. In welche Kategorie kann man nun aber den neusten Film von Ezra Tsegaye einordnen, der mit „Skin Creepers“ sein Spielfilmdebüt präsentiert?

Skin CreepersDie beiden Brüder Ben (Nicolas Szent) und Daniel Jebsen (Nicolás Artajo) könnten unterschiedlicher nicht sein, denn wo der eine als grundehrlicher Mensch zu bezeichnen ist, nimmt es der andere mit der Wahrheit nicht ganz so genau, wenn es darum geht ans Ziel zu gelangen. Beide planen nun ihren ersten eigenen Erotikfilm, für den sie keine Kosten und Mühen gescheut haben, die bekannte Pornodarstellerin Sasha Blue (Barbara Prakopenka) aus den USA einfliegen zu lassen. Kaum vom Flughafen abgeholt und ins Hotel gebracht, da versucht sie Daniel bereits zu verführen und ins Bett zu bekommen.

Wesentlich schlimmer wird es allerdings in einer alten Fabrikanlage, wo Daniel einen Pornofilm mit künstlerischem Aspekt drehen will, sein Bruder Ben allerdings vielmehr auf den harten Sex setzt, weswegen er auch gleich zwei Prostituierte von Zuhälter Lederkalle (Thomas Schmuckert) organisierte. Leider geht beim Dreh schließlich alles schief, denn als Sasha Blue ein Mädchen beißt, scheint sich diese in eine Art Dämon zu verwandeln. Können Ben und Daniel mit der Situation umgehen und wie sieht dies Lederkalle, ist doch eines seiner Mädchen nun entstellt?

Skin CreepersMit einem Budget von rund 50.000€ wollten Regisseur Ezra Tsegaye, Drehbuchautor Sebastian Kühne und Produzent Sebastian Wolf ihren ersten eigenen abendfüllenden Spielfilm verwirklichen. Das Geld wurde irgendwie zusammengekratzt, das Drehbuch geschrieben und Darsteller verpflichtet, die für eine recht übersichtliche Gage das Ganze umsetzen sollten. Was ambitioniert klingt, ist in der Ausführung leider recht unbefriedigend umgesetzt worden, denn „Skin Creepers“ kommt gleich mit einer Hand voller Probleme daher.

„Skin Creepers“ mangelt es in erster Linie an einer spannenden Geschichte, denn was als Horrorfilm mit derben Humor eigentlich konzipiert war, gestaltet sich doch insbesondere in der ersten halben Stunde als recht lahme Ente, bei der es zuweilen sogar schwer ist überhaupt wach zu bleiben. Die Inszenierung dümpelt bestenfalls dahin, die Figuren sind alles andere als interessant gezeichnet und auch der Horror-Aspekt tritt zu keiner Zeit zu Tage. Eben diesen gibt es erst mit der eigentlichen Beißattacke beim Dreh, was dann auch noch so dermaßen übertrieben umgesetzt wurde, dass es zu allem gezeigten davor im Wiederspruch steht.

Der einzige Lichtblick ist bereits am Anfang zu sehen, als Ben und Daniel bei einem schmierigen und Koks schnupfenden Produzenten vorsprechen. An der Wand sieht man lauter Abwandlungen von Til Schweiger Filmen (Kopfowääh), was zumindest einige Lacher provozieren kann. Leider ist es danach mit besagtem Humor auch schon wieder vorbei, denn was nun folgt sind jede Menge Längen innerhalb der Inszenierung, was mit einem sehr dialoglastigen Exorzismus schließlich noch auf die Spitze getrieben wird.

Mit „Skin Creepers“ präsentiert Ezra Tsegaye seinen ersten abendfüllenden Spielfilm, der durchaus ambitioniert angelegt ist, dann aber doch leider viel zu viele Fehler macht. Eine straffere Inszenierung, mehr Spannung und wesentlich mehr Witz hätten diesem Film durchaus gutgetan.

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Wir vergeben daher 3 von 10 Filmpunkten.

Copyright: Starcloser

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Mit Facebook Anmelden um zu Posten!

Anmelden
Skin Creepers

Länge: 90 min

Kategorie: Comedy, Fantasy, Horror

Start: 18.10.2018

cinetastic.de Filmwertung: (3/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (0,0/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten!

Gewinnspiele

Gewinne Kinokarten, BluRays, DVDs,
Fan Packages und mehr!

Gleich mitmachen

Info

Skin Creepers

Skin Creepers

Geschrieben von Ronny Dombrowski

Länge: 90 min
Kategorie: Comedy, Fantasy, Horror
Start: 18.10.2018

Bewertung Film: (3/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (0,0/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten