cinetastic.de - Living in the Cinema

Flatliners

Geschrieben von Ronny Dombrowski am 14. November 2017

Flatliners

Als Joel Schumacher vor 27 Jahren seinen Film „Flatliners“ ins Kino brachte, war man als Zuschauer begeistert. Eine bis zuletzt spannend erzählte Geschichte, gute Tricktechnik und natürlich eine rundum gelungene Besetzung (Julia Roberts, Kiefer Sutherland, Kevin Bacon). Eben dieser Meilenstein der 1990er Jahre sollte nun ein Remake erfahren, doch kann dieses tatsächlich mit dem ursprünglichen Film mithalten?

FlatlinersWenn man als junger Nachwuchs an einem Krankenhaus bestehen will, muss man schon einmal über sich hinausgehen. Genau diesen Satz nimmt die angehende Ärztin Courtney Holmes (Ellen Page) wortwörtlich, denn sie möchte unbedingt wissen, was im Gehirn eines Menschen vorgeht, wenn dieser stirbt. Kurzerhand lässt sie sich in einen klinischen Todeszustand versetzen, doch als ihre Mitstudenten Jamie (James Norton), Marlo (Nina Dobrev) und Sophia (Kiersey Clemons) sie zurückzuholen versuchen, gibt es Komplikationen. Erst durch das beherzte Eingreifen von Ray (Diego Luna) wird Schlimmeres vermieden, doch auch diesmal haben sich die Beteiligten zu früh gefreut.

Durch die getätigte Nahtoterfahrung weiß Courtney nun natürlich nicht mehr als zuvor, dennoch scheint sich in ihrem Leben etwas verändert zu haben. Plötzlich hat sie eigenartige neue Fähigkeiten, ist damit ihren Mitstudenten überlegen, weswegen diese es sich natürlich nicht nehmen lassen, ebenso in einen klinischen Todeszustand versetzt zu werden. Leider hat dies auf Dauer noch ganz andere Nebenwirkungen, denn plötzlich werden alle von ihrer Vergangenheit eingeholt, der sie sich nicht entziehen können.

FlatlinersÜber den Sinn- und Unsinn von Remakes kann man natürlich streiten, wobei dies im Falle von „Flatliners“ noch viel weitreichender sein soll. Hier war man sich nämlich lange Zeit nicht sicher, ob es ein Remake oder gar eine Fortsetzung sein soll, weil doch immerhin Kiefer Sutherland erneut zu sehen war. Um bereits diese Fragestellung im Vorfeld zu klären, es ist keine Fortsetzung, es ist lediglich ein – schlechtes – Remake, das wir uns alle am liebsten erspart hätten.

Im Grunde ist vieles wie in der 1990er Version, außer dass unsere Gruppe junger Ärzte nun viel breiter aufgestellt ist. Musste sich Julia Roberts seinerzeit noch vier männlicher Kollegen erwehren, ist die Rolle von Mann und Frau nun doch recht gleichmäßig verteilt. Leider ist dies der einzig neue Ansatz, denn ansonsten ist alles beim alten geblieben. Aufstrebende Medizinstudenten, die im Größenwahn etwas Neues wagen, die sich in eine Art Drogenrausch hineinsteigern und schon bald erfahren müssen, dass dies mit einem gewissen Preis einhergeht, den niemand bereit ist zu zahlen.

FlatlinersWie in einem klassischen Horrorfilm verläuft nun das weitere Drehbuch, wenn die beteiligten Figuren schemenhafte Geister zu sehen glauben und sich dadurch einem prägenden Teil der jeweiligen Vergangenheit stellen müssen. Leider ist auch dies recht langweilig aufbereitet worden, denn abgesehen von einigen lahmen Jump-Scares, ist hier nur bedingt etwas Gruseliges auszumachen. Was bleibt, sind oberflächlich gezeichnete Figuren, uninspiriert wirkende Darsteller und grauenhaft lange 110 Minuten, die sich wie Kaugummi in die Länge zu ziehen scheinen.

Mit dem Remake von „Flatliners“ tut sich Niels Arden Oplev beim besten Willen keinen Gefallen. Ohne jedwede Neuerungen erzählt er noch einmal die bekannte Geschichte, wobei diese kaum langweiliger hätte aufbereitet werden können.  

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Wir vergeben daher 4 von 10 Filmpunkten.

Copyright: Sony Pictures

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Mit Facebook Anmelden um zu Posten!

Anmelden
Flatliners

Länge: 110 min

Kategorie: Drama, Horror, Sci-Fi

Start: 30.11.2017

cinetastic.de Filmwertung: (4/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (0,0/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten!

Gewinnspiele

Gewinne Kinokarten, BluRays, DVDs,
Fan Packages und mehr!

Gleich mitmachen

Info

Flatliners

Flatliners

Geschrieben von Ronny Dombrowski

Länge: 110 min
Kategorie: Drama, Horror, Sci-Fi
Start: 30.11.2017

Bewertung Film: (4/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (0,0/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten