cinetastic.de - Living in the Cinema

A Ghost Story

Geschrieben von Ronny Dombrowski am 12. November 2017

A Ghost Story

Der Aufbau von Geisterfilmen ist oft gleich, denn während man auf der einen Seite ein altes Anwesen mit neuen Bewohnern hat, hat man auf der anderen ruhelose Seelen, die sich dieser Eindringlinge zu erwehren versuchen. Dass es auch anders geht, beweist nun Regisseur und Drehbuchautor David Lowery, der mit seinem Drama „A Ghost Story“ eine tragische Geschichte aus Sicht eben dieser Geister erzählt.

A Ghost StoryDer Musiker C (Casey Affleck) und seine Frau M (Rooney Mara) führen eine ganz normale Beziehung in einem Haus in irgendeiner Vorstadt. Während C seine Zeit zumeist mit Kopfhörern vor dem Computer verbringt, versucht M aus dem Haus irgendetwas zu machen, das sie am liebsten verlassen würde. Leider hängt C an diesem Haus, weshalb sie das Beste aus dieser Situation zu machen versucht. Eines Tages stirbt C bei einem Autounfall, wodurch das Leben von M kräftig durcheinander gewirbelt wird. Was macht sie nun? Wie geht es weiter und sollte sie wieder ein neues Leben beginnen?

Während sie sich diese Fragen stellt, erwacht C im Leichenschauhaus. Mit einem Bettlacken über dem Kopf zieht es ihn zurück in sein altes Haus. Er sieht seine Freundin, schaut ihr beim Leben zu und kann mit ihr dennoch nicht kommunizieren. Als stiller und heimlicher Mitbewohner sieht er Tage, Wochen und Jahre vergehen. Er beobachtet wie seine Freundin trauert, sich von neuem verliebt und schließlich das Haus verlässt, doch er ist weiterhin an diesen Ort gebunden.

A Ghost StoryMit einem Budget von gerade einmal 100.000 US-Dollar realisierte Regisseur und Drehbuchautor David Lowery einen Film, der auf den unterschiedlichsten Festivals wie eine Bombe eingeschlagen hat. Dabei ist „A Ghost Story“ gar nicht einmal pompös umgesetzt worden, denn Lowery drehte fast vollständig in einem alten Haus, das gegen Ende hin sogar abgerissen wurde.

Inspiriert von gleich mehreren Geisterfilmen rund um das Thema Tod, versuchte er sich in eben diese Geschöpfe hineinzuversetzen. Was passiert mit uns nach dem Tode? Leben wir als Geister weiter und sind wir womöglich an einen festen Ort gebunden? Im ungewöhnlichen und sehr altbacken wirkenden 1:1,33 Format entstand so ein sehr ruhiger, ein sehr leiser und vor allem sehr reduzierter Film, denn aus der Sicht von C wird der Zuschauer als stiller Beobachter mit in den Film integriert. Der Zuschauer sieht die Zeit verrinnen, sieht, wie der Alltag vorübergeht, sich Beziehungen sich entwickeln und wieder auseinanderbrechen.

A Ghost StoryWas sich auf den ersten Blick womöglich langweilig anhören wird, ist im Grunde tief traurig. C ist an einen Ort gekettet, beginnt langsam zu verblassen, weiß irgendwann aber auch gar nicht mehr, was er hier überhaupt machen soll. In wenigen Sequenzen kommuniziert er mit einem Geist im Nachbarhaus durch ein kleines Fenster, einem Wesen dem es ähnlich ergeht, das nicht weiß, wer oder was es ist, nur dass er nicht fortgehen kann. Zuweilen ist „A Ghost Story“ abgrundtief traurig, dann aber gibt es wieder einige wenige erheiternde Szenen, währenddessen doch über dem ganzen Werk eine stets präsente und nie verschwindende Schwere liegt. Definitiv einmal ein anderer Film, der durch seine geschickte Erzählperspektive den Zuschauer zu packen versteht, der aber gleichwohl auch deutlich macht, dass der Kreislauf des Lebens mit dem Tode noch lange nicht aufhören muss.

Mit „A Ghost Story“ präsentiert David Lowery dem Zuschauer einen etwas anderen Film, der insbesondere durch seine Erzählperspektive zu begeistern versteht. Ein sehenswerter und zugleich sehr trauriger Film, den man auf keinen Fall verpassen sollte.

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Wir vergeben daher 7,5 von 10 Filmpunkten.

Copyright: UPI

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Mit Facebook Anmelden um zu Posten!

Anmelden
A Ghost Story

Länge: 92 min

Kategorie: Drama, Fantasy, Romance

Start: 07.12.2017

cinetastic.de Filmwertung: (7,5/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (0,0/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten!

Gewinnspiele

Gewinne Kinokarten, BluRays, DVDs,
Fan Packages und mehr!

Gleich mitmachen

Info

A Ghost Story

A Ghost Story

Geschrieben von Ronny Dombrowski

Länge: 92 min
Kategorie: Drama, Fantasy, Romance
Start: 07.12.2017

Bewertung Film: (7,5/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (0,0/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten