cinetastic.de - Living in the Cinema

Ihre beste Stunde

Geschrieben von Ronny Dombrowski am 16. Juni 2017

Ihre beste Stunde

Die dänische Regisseurin Lone Scherfig war schon immer für ihre experimentierfreudige Art bekannt. In ihrem neuesten Film „Ihre beste Stunde“ widmet sie sich nun einer jungen Frau in den Wirren des Zweiten Weltkrieges, die nicht nur für ihre Unabhängigkeit kämpft, sondern auch dafür sorgt, dass Frauen auf der Leinwand nicht nur schickes Beiwerk sind.

Ihre beste StundeWir schreiben das Jahr 1940: Bereits das zweite Jahr in Folge wird England bombardiert. Die Männer sind zumeist an der Front, zurückgelassen wurden Frauen, Alte und Kranke, die nun die Wirtschaft des britischen Empire aufrecht erhalten sollen. Genau diese Menschen benötigen Motivation, woraufhin Werbetexterin Catrin Cole (Gemma Arterton) vom Informationsministerium angeheuert wird, um Filmen eine weiblichere Note zu verleihen. Diese soll den zurückgelassenen Menschen wieder Mut und Hoffnung geben, doch ist dies leichter gesagt als getan.

Catrins Beziehung zu ihrem Künstlerehemann Ellis (Jack Huston) wird auf eine harte Probe gestellt, denn wo ihr Schriftstellerkollege Tom Buckley (Sam Claflin) zynisch und unnachgiebig ist, weiß sie auch durchaus dessen Talent zu schätzen. Schon bald versuchen sie außerhalb Londons einen Film zu drehen, bei dem ausgerechnet der in die Jahre gekommenen Schauspielerlegende Ambrose Hilliard (Bill Nighy) nur eine Nebenrolle zugestanden wird. Schon bald muss Catrin erkennen, dass sich Komödie nicht nur vor, sondern zuweilen auch hinter der Kamera abspielen kann.

Ihre beste StundeBasierend auf Lissa Evans‘ Roman „Their Finest Hour and a Half” erzählt die dänische Regisseurin Lone Scherfig (Zwei an einem Tag) von einer Frau, die sich in den Wirren der Kriegsjahre in einer reinen Männerdomäne durchzusetzen versucht. „Ihre beste Stunde“ ist aber nicht nur ein Film über die Emanzipation der Frau, es ist zugleich Drama, Screwball Comedy und ein wenig Satire auf eine Branche, die selbst heute noch nicht vollends den Schritt in die Moderne vollzogen hat.

Bereits in den ersten zehn Minuten wird der Zuschauer mit den tragischen Lebensumständen der damaligen Frauen konfrontiert, denn während die Männer an der Front waren und die Frauen die Wirtschaft am Laufen hielten, war von Gleichberechtigung nur wenig zu sehen. Als Drehbuchautorin bekam man als Frau natürlich weniger Lohn, der Name war nicht im Abspann zu sehen und sowieso war man als Frau nur für den Schmalz da, um dem Film eine weibliche Note zu geben.

Ihre beste StundeIn „Ihre beste Stunde“ lässt sich die im Mittelpunkt stehende Catrin Cole damit allerdings nicht abspeisen, denn in bester Art der Frauenemanzipation beginnt sie die Männerdomäne zu erobern. Mit dem Kollegen Tom Buckley gibt es wunderbar spitzfindige Wortgefechte über die Art des Schreibens, gleichzeitig lernen beide sich aber auch mit der Zeit zu akzeptieren, wodurch sie sich auch gegenseitig ergänzen. Dadurch erhält der Film einerseits eine romantische Note, zum anderen schafft es Lohne Scherfig, ihrer Heldin aber auch so viel Eigenständigkeit zuzugestehen, dass sie sich immer wieder über Anweisungen hinwegzusetzen traut, um ihre ganz eigenen Ansichten eines guten Films zu diktieren.

Zuweilen ist genau diese Zusammenarbeit zwischen Catrin und Tom etwas zu viel des Guten, was schließlich mit der Figur des US-Luftwaffen-Hauptmann Carl Lundbeck (Jake Lacy) auf die Spitze getrieben wird. Aber auch daraus ergeben sich ähnlich witzige Dialoge wie mit Ambrose Hilliard, der nur von Catrin mit seiner Vielzahl an Eigenarten wirklich im Zaum gehalten werden kann.

Während die Darbietungen von Gemma Arterton (The Girl with All the Gifts) und Sam Claflin (Ein ganzes halbes Jahr) als solide anzusehen sind und über einen Großteil der Zeit zu gefallen verstehen, überrascht einmal mehr Altmeister Bill Nighy (Best Exotic Marigold Hotel 2) mit seiner Figur des alternden egozentrischen Schauspielers. Unterschwelliger und sehr subtiler Humor, der zumeist über dessen Mimik transportiert wird. Großartig.

Mit ihrem historischen Drama „Ihre beste Stunde“ beweist die Dänin Lone Scherfig einmal mehr ihr Gespür dafür, eine wichtige Geschichte zur Emanzipation der Frau mit locker leichten Screwball-Elementen zu verbinden.

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Wir vergeben daher 7 von 10 Filmpunkten.

Copyright: Concorde

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Mit Facebook Anmelden um zu Posten!

Anmelden
Ihre beste Stunde

Länge: 117 min

Kategorie: Comedy, Drama, Romance

Start: 06.07.2017

cinetastic.de Filmwertung: (7/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (0,0/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten!

Gewinnspiele

Gewinne Kinokarten, BluRays, DVDs,
Fan Packages und mehr!

Gleich mitmachen

Info

Ihre beste Stunde

Ihre beste Stunde

Geschrieben von Ronny Dombrowski

Länge: 117 min
Kategorie: Comedy, Drama, Romance
Start: 06.07.2017

Bewertung Film: (7/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (0,0/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten