cinetastic.de - Living in the Cinema

Dragonball Z: Resurrection ‚F‘

Geschrieben von Ronny Dombrowski am 9. Dezember 2016

Dragonball Z: Resurrection F

Im Jahr 1984 begann alles mit ein paar wenigen Seiten im Manga-Magazin Weekly Shōnen Jump, was allerdings eine solche Breite von Fans angesprochen hat, dass besagte Serie ganze elf Jahre aufrechterhalten und schließlich noch einmal in Form von 42 Manga-Bänden nachgedruckt wurde. Es folgten eine Vielzahl an Anime-Fernsehserien, Kinofilmen und Computerspielumsetzungen, wodurch „Dragon Ball“ mit fast 400 Mio. verkaufter Exemplare das zweitmeistverkaufte Manga aller Zeiten geworden ist.

Dragonball Z: Resurrection FNachdem Son-Goku (Tommy Morgenstern) und Vegeta (Oliver Siebeck) gegen den mächtigen Gott Beerus (Oliver Stritzel) unterlegen sind, beschließen beide bei dessen Mentor Whis (Oliver Feld) in die Lehre zu gehen. Währenddessen suchen die Handlanger des verstorbenen Freezer (Thomas Schmuckert) auf der Erde nach den Dragonballs, um mit diesen den Drachen Shenlong zu beschwören, der ihnen wiederum einen Wunsch erfüllen muss.

Besagter Wunsch ist natürlich die Wiederbelebung von Freezer, wodurch die Erde nun erst richtige Probleme bekommen soll. Während Son-Goku von alledem, irgendwo in der Galaxis, nichts mitbekommt, versuchen seine Freunde gegen Freezers tausendköpfige Armee zu bestehen. Während sie diese mit Mühe und Not aufhalten können, landen sie gegen den Meister aber keinen Stich. Zum Glück erscheint Son-Goku in letzter Minute, um ein weiteres Mal gegen den Tyrannen anzutreten.

Dragonball Z: Resurrection F42 Mangas, 4 verschiedene Fernsehserien, 3 Fernsehfilme, 18 Kinofilme und eine Vielzahl an Computerspielen, der Hype rund um den Manga „Dragon Ball“ scheint selbst nach 32 Jahren noch immer ungebrochen zu sein. Mit „Dragonball Z: Resurrection ‚F‘“ erscheint nun jener Film, der in Japan bereits im Jahr 2013 das Licht der Welt erblickte, im letzten Sommer recht erfolgreich im Kino lief und ab dem 9. Dezember 2016 nun pünktlich zum Weihnachtsfest auch die Fans vor dem heimischen Fernseher erfreuen wird.

Bei alledem richtet sich „Dragonball Z: Resurrection ‚F‘“ nach seinen Vorgängern, wobei die Kritik der Fans aufgenommen wurde, die den geringen Actionanteil des Vorgängers „Kampf der Götter“ beklagten. Besagter Actionanteil ist nun wesentlich höher, was leider wiederum auf Kosten der Geschichte gehen soll. Selbige ist für einen 90-minütigen Film nämlich recht dünn ausgefallen, denn sind die Dragonballs erst einmal gefunden und Freezer zum Leben erweckt, folgt eine rund 60-minütige Kampfsequenz, bei der es in typischer Dragonball-Manier ordentlich zur Sache geht.

Dragonball Z: Resurrection FAll dies ist für Neulinge eine absolute Tortur, denn in „Dragonball Z: Resurrection ‚F‘“ wird absolut nichts mehr erklärt, wodurch angehende neue Fans ohne Vorwissen ordentlich im Regen stehengelassen werden. Charaktere sind einfach da und müssen Gut und Böse zugeordnet werden, während man durch das fehlende Wissen aus den letzten Filme recht allein gelassen wird. Gehört man zu den Hardcore-Fans, die dieser Film ansprechen soll, kommt man erneut auf seine Kosten. Es wird gekämpft, auf einander eingedroschen, wobei der typische, leicht unterschwellige Humor gut zur Geltung kommt. Kritikpunkt ist und bleibt die sehr dünne Handlung, was dem angesprochenen Zielpublikum jedoch kaum auffallen wird.

Mit „Dragonball Z: Resurrection ‚F‘“ geht der Hype um den zweitmeistverkauften Manga der Welt weiter, wobei diesmal Zeichner Akira Toriyama das Ruder endlich wieder selber übernommen hat. Actionreicher als der Vorgänger, was aber leider auf Kosten der Komplexität der Handlung geht.

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Wir vergeben daher 6 von 10 Filmpunkten.

Copyright: BIRD STUDIO /SHUEISHA ©2015 DRAGON BALL Z the Movie Production Committee

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Mit Facebook Anmelden um zu Posten!

Anmelden
Dragonball Z: Resurrection F

Länge: 94 min

Kategorie: Animation, Action, Adventure

Start: 09.12.2016

cinetastic.de Filmwertung: (6/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Bewertung Extras: (6/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (0,0/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten!

Gewinnspiele

Gewinne Kinokarten, BluRays, DVDs,
Fan Packages und mehr!

Gleich mitmachen

Info

Dragonball Z: Resurrection F

Dragonball Z: Resurrection ‚F‘

Geschrieben von Ronny Dombrowski

Länge: 94 min
Kategorie: Animation, Action, Adventure
Start: 09.12.2016

Bewertung Film: (6/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Bewertung Extras: (6/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (0,0/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten