cinetastic.de - Living in the Cinema

The Shallows – Gefahr aus der Tiefe

Geschrieben von Ronny Dombrowski am 8. Juli 2016

The Shallows - Gefahr aus der Tiefe

Vor vier Jahrzehnten erschuf Steven Spielberg mit „Der weiße Hai“ einen atmosphärischen Survival-Thriller, der noch heute seinesgleichen sucht. Es erschienen im Laufe der letzte Jahre Filme wie „Deep Blue Sea“, Low-Budget-Werke wie „Sharknado“, doch keiner konnte in seiner Gänze überzeugen. Mit einem Budget von gerade einmal 17 Mio. US-Dollar entstand nun Jaume Collet-Serras „The Shallows – Gefahr aus der Tiefe“, der bereits jetzt allein in den USA ein Vielfaches seiner Kosten einspielen konnte.

The Shallows - Gefahr aus der TiefeUm den Krebstod ihrer Mutter zu verarbeiten, reist die texanische Medizinstudentin Nancy (Blake Lively) an einen abgelegenen Strand in Mexiko, wo vor vielen Jahren bereits ihre Mutter gewesen war. Die Sonne scheint, die Wellen sind hoch und so springt Nancy auf ihr Surfbrett, um einige Wellen zu reiten und das Gefühl grenzenloser Freiheit zu genießen. Der Tag vergeht, mit zwei Surfern kommt Nancy schnell in Kontakt, doch als diese sich schließlich auf den Heimweg machen, wartet sie noch auf eine allerletzte Welle. Kaum auf dem Brett, attackiert sie ein riesiger weißer Hai, woraufhin sie sich in letzter Minute auf einen riesigen Wal-Kadaver retten kann. Während der Kadaver langsam versinkt, bleiben ihr nur wenige Möglichkeiten, um das eigene Leben zu retten. Versucht sie zu einer nahe gelegenen Boje zu schwimmen, versucht sie einen Felsen im Wasser zu erreichen oder schwimmt sie gar zurück an Land, während der Hai noch immer irgendwo dort draußen auf sie lauern könnte?

The Shallows - Gefahr aus der TiefeNachdem Filmemacher Jaume Collet-Serra sich zuletzt vornehmlich dem Actionfilm widmete, kehrt er nun mit „The Shallows – Gefahr aus der Tiefe“ zurück zu seinen Wurzeln, hatte er doch bereits im Jahr 2009 den Horror-Thriller „Orphan – Das Waisenkind“ gedreht. Für seinen neuesten Film war das Budget bei gerade einmal 17 Mio. US-Dollar sehr übersichtlich ausgefallen, weswegen er nicht direkt an der Küste Mexikos drehte, sondern in Australien, wo einige Szenen sogar im Swimmingpool entstanden.

Trotz dieser begrenzten finanziellen Mittel ist „The Shallows – Gefahr aus der Tiefe“ ein durchaus atmosphärischer Genrebeitrag geworden, was durchaus dem Drehbuch von Anthony Jaswinski (Die Herrschaft der Schatten) zu verdanken ist. Das Setting ist sehr übersichtlich, die Figuren an nur einer Hand abzuzählen, doch der Überlebenskampf von Nancy wird zu jeder Zeit absolut glaubhaft dargestellt. Die Konfrontation mit dem weißen Hai wurde sehenswert inszeniert, wobei auf das bekannte und klischeebehaftete Gejammer vollkommen verzichtet wurde. Stattdessen wird uns eine taffe Frau präsentiert, die Auswege sucht, die ihre Kenntnisse aus dem Medizinstudium nutzt und dabei vollkommen nüchtern ihre Situation analysiert.

The Shallows - Gefahr aus der TiefeDurch das begrenzte Budget entstehen natürlich Szenen, die man durchaus hätte besser machen können, denn anstatt den direkten Kampf zwischen dem Hai und Nancy zu zeigen, werden oft nur schemenhafte Umrisse angedeutet, wodurch vieles im Kopf des Zuschauers entsteht. Die direkte Konfrontation mit dem Tod hat „The Shallows – Gefahr aus der Tiefe“ aber zu keiner Zeit wirklich nötig, denn das Dargestellte ist nicht nur solide, sondern gestreckt auf 90 Minuten Länge durchaus spannend inszeniert. Ein wenig ärgerlich erscheint ein ums andere Mal das offensichtliche Interesse an den Rundungen von Hauptdarstellerin Blake Lively (Gossip Girl), die neben ihrer imposanten Oberweite doch deutlich mehr zu bieten hat.

Jaume Collet-Serras „The Shallows – Gefahr aus der Tiefe“ ist ein durchaus solider Genrebeitrag, der sich trotz des geringen Budgets vor großen Filmen nicht zu verstecken braucht. Spannend bis zuletzt, dank einer starken Darbietung von Hauptdarstellerin Blake Lively.

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Wir vergeben daher 7 von 10 Filmpunkten.

Copyright: Sony Pictures

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Mit Facebook Anmelden um zu Posten!

Anmelden
The Shallows - Gefahr aus der Tiefe

Länge: 86 min

Kategorie: Drama, Horror, Thriller

Start: 25.08.2016

cinetastic.de Filmwertung: (7/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (0,0/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten!

Gewinnspiele

Gewinne Kinokarten, BluRays, DVDs,
Fan Packages und mehr!

Gleich mitmachen

Info

The Shallows - Gefahr aus der Tiefe

The Shallows – Gefahr aus der Tiefe

Geschrieben von Ronny Dombrowski

Länge: 86 min
Kategorie: Drama, Horror, Thriller
Start: 25.08.2016

Bewertung Film: (7/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (0,0/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten