cinetastic.de - Living in the Cinema

Girls – Staffel 4

Geschrieben von Melanie Ulbrich am 16. Februar 2016

Girls_Headerbild
Die bunte Mädelstruppe um Hannah „Banana“ ist zurück. Die vierte Staffel erscheint bei Warner Bros. hierzulande auf DVD und verspricht wieder bizarre Momente, Missverständnisse, Herzschmerz und einen holprigen Lebenslauf der Mittzwanziger.

Girls_Die HBO-Erfolgsserie geht in Runde vier und Langeweile kommt auch jetzt sicher nicht auf. Nachdem Hannah in der dritten Staffel ein Graduiertenstudium an einer renommierten Uni im ländlichen Iowa zugesagt bekommen hat, heißt es nun: Fernbeziehung. Oder gar keine Beziehung? Die Verbindung zwischen Hannah und Adam war von Anfang an eine ganz besondere. So verwundert es auch nicht, dass die beiden nach Hannahs Auszug schnell in eine Beziehungskrise geraten. Selbst der Zuschauer erfährt in den ersten Folgen nicht, wie es eigentlich um die beiden steht.

Die hübsche Marnie klettet sich an ihren Gesangs- und Liebespartner Desi. Sie hofft auf den Karrieredurchbruch, arbeitet an Songs und hofft auf ihre große Liebe.  So harmonisch, wie die beiden in ihren Songs klingen, verläuft ihre Affäre jedoch nicht lange… Währenddessen kann Shoshanna nach ihrem Uni-Abschluss endlich auch in die harte Arbeitswelt eintauchen. Doch es zeigt sich, dass auch sie es nicht leicht hat, ihren Platz zu finden.  Jessas Weg ist von allen vier Frauen wahrscheinlich der, der wie immer am wenigsten vorhersehbar ist. Sie lungert von Staffel zu Staffel herum, ist ein Weltenbummler und stiftet eher Unruhe bei anderen, als sich selbst weiterzubringen.

Girls_(4)Alle Figuren zeigen regelmäßig, wie herrlich unperfekt sie sind und mit welchen Marotten sie zu kämpfen haben. Diese Marotten können lustig, traurig oder einfach nur bemitleidenswert sein. Der Cast hat sich auch in Staffel vier nicht sonderlich verändert. Neben den Frauen sind Adam (Adam Driver), Ray (Alex Karpovsky) und Elijah (Andrew Rannells) gesetzt. Adam überzeugt wie immer durch seine ganz eigene Art. Ray ist als Mittdreißiger der Älteste der Truppe und bringt Besonnenheit in das Chaos des New Yorker Alltags. Er ist der „Normalo“. Elijah genießt sein homosexuelles Single-Dasein bis aufs letzte und blüht in der Studentenpartyszene Iowas voll auf.

Das Wundervolle an „Girls“ ist, dass man nie weiß, was als nächstes kommt. Überraschende Plotwendungen lauern in jeder Folge. Neben Alltagssorgen findet sich auch ein jeder Zuschauer mit seinen Zukunftsängsten in der Serie wieder. Das Finale der vierten Staffel bringt traurige, aber auch äußerst belustigende oder sogar verwirrende Momente mit sich. Etwa, wenn Adams Schwester in der heimischen Badewanne ihr Kind zur Welt bringen möchte und dem Zuschauer mehr von dem „Akt der Geburt“ offenbart wird, als ihm lieb ist. Aber so ist „Girls“ und Fans der Serie lieben genau diese Grenzüberschreitungen des guten, gepflegten TV-Serien-Geschmacks.

„Girls“ ist nicht Friede, Freude, Eierkuchen. Das zeigt sich konsequent auch in der vierten Staffel, in der so ziemlich nichts so verläuft, wie man es sich für die Figuren wünscht. Serienschöpferin und Hauptdarstellerin Lena Dunham hat erst kürzlich verraten, dass die Serie nach der sechsten Staffel ein Ende finden wird. Das ist schade, trübt aber keinesfalls die Vorfreude auf die fünfte und sechste Staffel. Ein Muss für alle, die am New Yorker Stadtleben und an Coming-of-Age-Themen Gefallen finden!

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Wir vergeben daher 8 von 10 Filmpunkten.

Copyright: Warner Bros.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Mit Facebook Anmelden um zu Posten!

Anmelden

Länge: 261 Min.

Kategorie: Serie, Comedy

Start: 18.02.2016

cinetastic.de Filmwertung: (8/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Bewertung Extras: (5/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (nan/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten!

Gewinnspiele

Gewinne Kinokarten, BluRays, DVDs,
Fan Packages und mehr!

Gleich mitmachen

Info

Girls – Staffel 4

Geschrieben von Melanie Ulbrich

Länge: 261 Min.
Kategorie: Serie, Comedy
Start: 18.02.2016

Bewertung Film: (8/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Bewertung Extras: (5/10)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

Leser Filmwertung: (nan/10)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Film bewerten